Artikel im Medienmagazin „statement“ – Journalisten und Recht

Geschrieben am 07.07.2015

Journalisten sind in ihrem Berufsalltag mit vielen Rechtsfragen konfrontiert. So können etwa durch die Berichtersattung der Tatbestand der üblen Nachrede und Kreditschädigung erfüllt sein, eine Unterlassungsklage ins Haus flattern oder hohe Schadenersatzforderungen auf einen zukommen.

Mehr dazu im im Artikel von Rechtsanwältin Braun im „statement“- dem österreichischen Medienmagazin.

Journalisten Recht im Berufsalltag

 

 
Haben Sie weitere Fragen, dann wenden Sie sich bitte an Rechtsanwältin Mag. Katharina Braun unter office@rechtsanwaeltin-braun.at