Rabenmütter

Geschrieben am 30.12.2018

Zum Jahreswechsel: eine kurze ( biologische) Aufräumung mit der Mär der Rabenmutter.

Eine schlechte Mutter wird schnell einmal als Rabenmutter bezeichnet. Doch sind Raben wirklich schlechte Mütter?
Laut den Ornithologen: Nein. Denn wenn man sich das Verhalten von Raben anschaut, wäre die Bezeichnung als „Rabenmutter“ sogar eine Lobrede. Tatsächlich betreiben Raben nämlich eine ausgesprochen intensive Brutpflege. Das gelte für die gesamte Gattung der Rabenvögel. Zudem gelten Raben als treu, und sind auch als Vorbild für ein partnerschaftliches Elternmodell geeignet, ziehen sie doch ihre Brut gleichberechtigt groß.

 

 
Haben Sie weitere Fragen, dann wenden Sie sich bitte an Rechtsanwältin Mag. Katharina Braun unter office@rechtsanwaeltin-braun.at